News 2017 | News 2016 | News 2015 | News 2014 | News 2013 | News 2012 | News 2011 | News 2010 | News 2009

29.12.2011: WETTERVORHERSAGE

Hier gibts die aktuelle Wettervorhersage für den 1. WERBEPROFI-Silvesterlauf in Gmünd.


28.12.2011: GEPÄCKAUFBEWAHRUNG BZW. UMKLEIDEMÖGLICHKEIT IN START-/ZIELNÄHE

Dieser Aufenthaltsort wurde im Umgebungsplan ergänzt.


27.12.2011: SILVESTERLÄUFER AUFGEPASST!

Da der Zuspruch mit bereits 149 Online-Anmeldungen für den Hauptlauf des 1. WERBEPROFI-Silvesterlaufes in Gmünd doch größer als erwartet ist, sind unsere Ressourcen leider auch dementsprechend beschränkt. Und zwar können wir die zusätzlichen Goodies für den Hauptlauf (Punschtasse, Eintrittskarte ins Sole-Felsen-Bad Gmünd, Chili Gym-Probetrainingsgutschein) nur für die ersten 200 (Online-)Anmeldungen garantieren! Falls diese Zahl bei der Online-Anmeldung noch nicht erreicht wird bzw. einige der Online-Angemeldeten am Wettkampftag doch nicht erscheinen, bekommen die ersten bei der Nachmeldung (am 31. Dezember von 12:00 bis 13:30 im Tourismusbüro der Stadtgemeinde Gmünd) die übrigen Geschenke für die Teilnahme am Hauptlauf. Hier könnt ihr euch noch bis am Mittwoch um 24 Uhr voranmelden!

p.s.: Schremser Bier gibts genug ;-)


25.12.2011: 18 LT GMÜNDER UND 2 STAMMGÄSTE BEIM ALLJÄHRLICHEN WEIHNACHTSLAUF

Andi KAINZ, Uwe KOLM, David KOLM, Gottfried TRAXLER, Armin KOLLENZ, Martin STUNDNER, WALTER WEGSCHAIDER, Thomas DUMSER, Thomas POISS (hintere Reihe von links nach rechts)

Ulli SWOBODA, Daniel PFEIFFER, Philipp GLASER, Christa RIENER, Manuela HAWLE-DUMSER, Alexandra MEIXNER, Hermann KREINDL (mittlere Reihe von links nach rechts)

Robert BREI, Alois REDL (mit seiner Tochter Natalie), Christian KREINDL, Manfred KEINDL (vordere Reihe Reihe von links nach rechts)

Das Foto wird größer, wenn man draufklickt ;-)

18.12.2011: WEIHNACHTSLAUF

Der alljährliche Weihnachtslauf mit dem Alois am 25. Dezember fällt dieses Jahr genau mit dem Sonntags-Lauftreff zusammen. Also aufpassen, dass ihr nicht zu spät kommt - denn wir starten schon um 9 Uhr. Start ist wie immer beim Gymnasium-Parkplatz in Gmünd. Zu diesem gemütlichen rund 1 1/2 Stunden dauernden Trainingslauf ist JEDE/R herzlich eingeladen.


17.12.2011: STARTERLISTE

Genau 2 Wochen vor dem 1. WERBEPROFI-Silvesterlauf in Gmünd geht eine aktuelle und laufend aktualisierte Starterliste für den Hauptlauf online. Sie ist über den Menüpunkt "Silvesterlauf" abrufbar.


11.12.2011: CROSSLAUF IN HORN (3. LAUF DER WVC-SERIE)

Hauptlauf (6,1 km):
  1. (1. M30) REDL Alois - 21:55 (3:36 min/km)
  2. (1. M20) SILBERBAUER Andi - 22:12 (3:39 min/km)
  3. (1. M40) FRÜHWIRTH Alex - 22:20 (3:40 min/km)
15. (6. M20) GLASER Philipp - 24:32 (4:01 min/km)
18. (6. M40) BRUCKNER Christian - 24:41 (4:02 min/km)
20. (8. M40) BOCK Bernhard - 24:57 (4:05 min/km)
50. (21. M40) KOLLENZ Armin - 28:33 (4:41 min/km)
51. (22. M40) MÜRWALD Franz - 28:39 (4:42 min/km)

Ergebnisse

Fotos von Michael SCHIFFER

27.11.2011: TERMINE FÜR DIE NÄCHSTE VEREINSSITZUNG UND UNSERE WEIHNACHTSFEIER

Vereinssitzung: am Freitag, dem 2. Dezember, ab 19 Uhr bei der Avia-Station in Gmünd

Weihnachtsfeier: am Samstag, dem 10. Dezember, ebenfalls ab 19 Uhr bei der Avia-Station in Gmünd


27.11.2011: CROSSLAUF IN SCHWARZENAU (2. LAUF DER WVC-SERIE)

Hauptlauf (7,36 km):
  1. (1. M30) REDL Alois - 26:16 (3:34 min/km)
  2. (1. M20) KAINZ Andi - 26:51 (3:39 min/km)
  3. (2. M30) TEICHTMEISTER Jürgen - 27:05 (3:41 min/km)
11. (3. M40) BOCK Bernhard - 30:35 (4:09 min/km)
12. (4. M40) BRUCKNER Christian - 30:37 (4:10 min/km)
15. (6. M40) KREINDL Christian - 30:55 (4:12 min/km)
64. (2. W40) RIENER Christa - 41:55 (5:42 min/km)
67. (4. W40) KREINDL Alexandra - 43:31 (5:55 min/km)

Jugendlauf (1,83 km):
  1. (1. MJ) LANGTHALER Philipp - 6:16 (3:25 min/km)
              :
10. (3. WS1) RIENER Sandra - 8:04 (4:24 min/km)

Ergebnisse

Fotos von Michael SCHIFFER

20.11.2011: 15. MARTINILAUF IN SALLINGSTADT



Hauptlauf (9,73 km):
  1. (1. M30) REDL Alois - 34:20 (3:32 min/km)
  2. (1. M20) KAINZ Andi - 34:40 (3:34 min/km)
  3. (1. M40) FRÜHWIRTH Alex - 35:40 (3:40 min/km)
12. (4. M40) KREINDL Christian - 40:37 (4:10 min/km)

Hobbylauf (3,5 km):
  1. (1. M) HABLE Jürgen - 11:53 (3:24 min/km)
              :
  7. (3. W) KREINDL Alexandra - 17:38 (5:02 min/km)

Ergebnisse


13.11.2011: 1. CROSSLAUF IN SCHREMS (1. LAUF DER WVC-SERIE)
Äußerst erfolgreich verlief das Debüt des vom LT Gmünd veranstalteten Crosslaufs im Schremser Naturpark um die Himmelsleiter. Starke 86 Teilnehmer - davon 72 Hauptläufer und 14 Jugendläufer - zog es zum 1. Lauf der Waldviertler Crosslaufserie. Erfreulicherweise waren 15 davon aus unserem Verein am Start. Sportlich gesehen siegte der wieder genesene Alois REDL souverän vor Andi KAINZ und Alex FRÜHWIRTH. Somit hatte das Starterfeld qualitativ auch einiges zu bieten. Dabei möchten wir uns neben allen Teilnehmern und Helfern auch bei Michael PREISSL bzw. der Stadtgemeinde Schrems für das kostenlose zur Verfügung Stellen des Besucherzentrums des Unterwasserreiches bedanken.
Hauptlauf (6 km):
  1. (1. M30) REDL Alois - 21:17 (3:33 min/km)
  2. (1. M20) KAINZ Andi - 21:42 (3:37 min/km)
  3. (1. M40) FRÜHWIRTH Alex - 22:11 (3:42 min/km)
  6. (3. M30) GERSTBAUER Mario - 22:41 (3:47 min/km)
11. (6. M30) DUMSER Thomas - 23:42 (3:57 min/km)
12. (3. M20) GLASER Philipp - 23:47 (3:58 min/km)
15. (3. M40) KREINDL Christian - 24:30 (4:05 min/km)
21. (2. M50) KREINDL Hermann - 25:25 (4:14 min/km)
35. (9. M20) SCHINDL Marco - 26:46 (4:28 min/km)
42. (15. M40) KOLM Uwe - 27:22 (4:34 min/km)
44. (2. MJN) RIENER Andi - 27:41 (4:37 min/km)
46. (17. M40) KOLLENZ Armin - 27:51 (4:39 min/km)
69. (10. M20) KOLM David - 34:42 (5:47 min/km)
Hauptlauf Damen (6 km):
  1. (1. W30) ZELENKA Bettina - 25:42 (4:17 min/km)
  2. (1. W20) RABL Eva-Maria - 27:07 (4:31 min/km)
  3. (1. W50) SCHIFFER Andrea - 28:18 (4:43 min/km)
  4. (2. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 28:40 (4:47 min/km)
11. (4. W40) RIENER Christa - 33:43 (5:37 min/km)
12. (5. W40) KREINDL Alexandra - 34:27 (5:45 min/km)

Ergebnisse

Fotos von Michael HOLZWEBER

7.11.2011: FOTOS VOM 1. SCHREMSER CROSSLAUF

Fotos von Michael HOLZWEBER sind online!


5.11.2011: ERGEBNISSE VOM 1. SCHREMSER CROSSLAUF

Ergebnisse sind online!


2.11.2011: NUR NOCH 3 TAGE BIS ZUM 1. SCHREMSER CROSSLAUF (1. LAUF DER WALDVIERTLER CROSSLAUFSERIE)

Start: am Samstag, dem 5. November, um 14:30 für Jugend- und Hauptlauf beim UnterWasserReich Schrems

Anmeldung: ab 13:30 im Besucherzentrum des UnterWasserReiches in unmittelbarer Start-/Zielnähe

Bewerbe: Jugendlauf - 1 Runde mit 2 km || Hauptlauf - 3 Runden mit insgesamt 6 km

Nenngeld: 5€ || alle Kinder, Schüler und Jugendliche bis zur Klasse MJN/WJN starten gratis!

Kontakt: Daniel Pfeiffer (0664/4819774, daniel.pfeiffer@gmx.at)

Streckenplan

Anfahrtsplan

Hier gibts weitere Informationen zur Waldviertler Crosslaufserie.
Eindrücke von der Strecke: Sie ist durchwegs spiketauglich, aber aufgrund des "festen" Untergrundes und des prognostizierten schönen Wetters (rund 10°) werden die normalen Laufschuhe nicht wirklich ein Nachteil sein. Die Strecke ist fast ausschließlich komplett flach - nur bei der Himmelsleiter gibts eine kurze, leichte Steigung und nach der Himmelsleiter und gleich nach dem "Gegenverkehrsbereich" jeweils ein kurzes Bergabstück.
Vom Start weg gehts einmal rund 400m auf einem festen Waldweg ziemlich geradeaus bis zu einer Gabelung, bei der wir links laufen (rechts gehts zur Himmelsleiter). Nach ein paar Metern gehts gleich wieder rechts und dann am Waldrand entlang, bis zu einer Wiese auf der rechten Seite, auf der wir bei einem alten Gebäude vorbei wieder auf den Waldweg kommen. Bei der folgenden Links-Rechts-Gabelung ist genau der Kilometer 1. Da laufen wir links und danach gehts zweimal kurz hintereinander nach rechts, um die Himmelsleiter zu umlaufen. Dort befindet sich auch der einzige leichte Anstieg. Dann gehts geradeaus bis zu der bereits bekannten ersten Gabelung, wo wir nach links laufen und nach dem rund 30m langen "Gegenverkehrsstück" nach links auf eine Wiese gelangen. Auf der werden am Waldrand entlang die letzten rund 200m in einem leichten Rechtsbogen gelaufen, bis man wieder zum Start kommt und entweder nach rechts über eine enge Kurve in die 2. oder 3. Runde gelangt oder nach der 3. Runde geradeaus ins Ziel läuft.

24.10.2011: 2. STIEGENLAUF IM BUSINESSPARK WIEN

Iron-Challenge (35 Stockwerke / 680 Stiegen):
  1. (1. M) LOBODZINSKI Piotr - 3:07
              :
20. (20. M) PFEIFFER Daniel - 4:01

Classic-Challenge (23 Stockwerke / 440 Stiegen):
  1. (1. M) ZAHLBRUCKNER Markus - 2:07
              :
19. (19. M) KOLLENZ Armin - 3:12
27. (3. W) MAHLER Judith - 3:26

Ergebnisse

Video

23.10.2011: ZIRKELTRAINING

Am Montag, dem 7. November, beginnt wieder pünktlich um 18 Uhr unter der Leitung vom Lois das wöchentliche Zirkeltraining im Turnsaal des Gymnasiums Gmünd. Die Dauer wird wie jedes Jahr ziemlich genau 1 1/2 Stunden betragen und es ist pro Zirkeltrainingsbesuch ein kleiner Unkostenbeitrag von 2€ zu bezahlen.

20.10.2011: 40. INT. WOLFGANGSEELAUF

Lauf um den Wolfgangsee (27 km):
    1. (1. M-H) TUEI Hosea - 1:29:45 (3:19 min/km)
              :
  94. (14. M45) BOCK Bernhard - 1:59:22 (4:25 min/km)
241. (36. M45) KREINDL Christian - 2:12:01 (4:53 min/km)

Uferlauf (10 km):
    1. (1. M-H) SOSTARIC Markus - 32:15 (3:14 min/km)
              :
141. (23. M35) DEIMEL Gerald - 44:22 (4:26 min/km)

Ergebnisse

10.10.2011: CROSS-DUATHLON IN DROSENDORF

Run Bike Run (3km/12,6km/3km):
1. FRÜHWIRTH Alex - 1:01:27
2. KAINZ Andi - 1:02:14

Ergebnisse

9.10.2011: 22. INT. KAHLENBERGLAUF

Kahlenberglauf (8,6km/406hm):
1. (1. M30) SCHNEIDER David - 33:39
2. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 37:11

Ergebnisse

9.10.2011: 5. ERSTE BANK VIENNA NIGHT RUN

Vienna Night Run (5 km):
      1. SCHNEIDER David - 14:35 (2:55 min/km)
              :
    35. GERSTBAUER Mario - 17:28 (3:30 min/km)
1059. KOLLENZ Armin - 22:23 (4:29 min/km)
1142. PFEIFFER Daniel - 22:33 (4:31 min/km)
1155. MAHLER Judith - 22:34 (4:31 min/km)

Ergebnisse

9.10.2011: WALZBERGLAUF

Hauptlauf (7,5km/640hm):
1. (1. M30) REDL Alois - 42:39

Ergebnisse

9.10.2011: ENDWERTUNG DES 22. WALDVIERTLER LAUFCUPS

Herren:
      1. (1. MJN) KUGLER Simon - 596,97
  2. (1. M30) MÖDLAGL Joachim - 586,21
  3. (1. M20) KAINZ Andi - 576,59
  4. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 575,12
12. (3. M45) BOCK Bernhard - 541,82
37. (11. M35) DUMSER Thomas - 472,28

Damen:
1. (1. M20) LIMBERGER Veronika - 594,54
              :
7. (3. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 508,12

U12 weiblich:
1. (1. WS1) HÖLLER Adriana - 600,00
2. (2. WS1) RIENER Sandra - 578,49

WVC-Endwertung

8.10.2011: 10. HERBSTLAUF IN GFÖHL (11. UND DAMIT LETZTER WVC-LAUF)

Hauptlauf (6 km):
  1. (1. M30) HÖLLRIGL Bernhard - 20:52 (3:29 min/km)
  2. (2. M30) MÖDLAGL Joachim - 21:00 (3:30 min/km)
  3. (1. M20) KAINZ Andi - 21:12 (3:32 min/km)
  4. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 21:13 (3:32 min/km)
14. (2. M45) BOCK Bernhard - 22:48 (3:48 min/km)
19. (7. M35) DUMSER Thomas - 23:24 (3:54 min/km)
64. (9. M45) KOLLENZ Armin - 27:52 (4:39 min/km)

Hobbylauf (3 km):
1. (1. M) HIRSCH Florian - 11:38 (3:53 min/km)
              :
4. (1. W) RIENER Christa - 15:46 (5:15 min/km)

Schüler 1 (1050 m):
10. (4. WS1) RIENER Sandra - 4:38,1

Ergebnisse

Fotos von Thomas Dumser

Video von Werner Vlcek

7.10.2011: NÖ LANDHAUSLAUF IN ST. PÖLTEN

Kurze Strecke (5 km):
1. (1. MJN) STEINBÖCK Gerhard - 16:57 (3:24 min/km)
              :
6. (1. M40) LOTZ Johannes - 18:19 (3:40 min/km)

Ergebnisse

29.9.2011: NACHTRAG ZUM WIEN ENERGIE BUSINESS RUN

Laufen macht durchaus Spaß: Unter dem Motto „Powering you to live well“ nahmen insgesamt 27 EATON-Mitarbeiter am Wien-Energie Business Run, der am Donnerstag, den 22. September 2011, über die Bühne ging, teil. Gewertet wurde sowohl die Einzel- als auch die Gesamtzeit der Gruppe, die aus jeweils drei Teilnehmern bestand.
Neben acht Laufteams war auch eine eigene Walkerinnen-Gruppe am Start, galt es doch die 4,2 Kilometer zu absolvieren. Am Ende kam Mario Gerstbauer als erster EATON-Läufer mit einer Zeit von 14:29.8 Minuten ins Ziel – er fand sich an der 62. Stelle der Gesamtwertung wieder. Beachtlich ist diese Zeit allemal, waren doch mehr als 20.000 Läufer an diesem Abend auf der Strecke. Als Zweiter überlief Patrick Hein nach 14:54.3 Minuten die Ziellinie. „Bronze“ unter den EATON-Athleten holte sich Christian Bruckner. Er brauchte für die Strecke 15:11.8 Minuten.
Den Titel der schnellsten Läuferin sicherte sich Monika Weber in 22:22.3 Minuten gefolgt von Christiana Zimmel (25:44.3 Minuten) und Viennelyn Baba in 27:20.6 Minuten. Das beste Team von EATON belegte schlussendlich Rang 15!
Nach dem sportlichen Teil stand noch ein gemütliches Beisammensein der Starter auf dem Programm, bei dem man die Zeit nochmals genau analysierte. Alle waren sich aber einig: Nächstes Jahr wieder!

Die Teilnehmer: Mario Gerstbauer, Patrick Hein, Christian Bruckner, Rene Armberger, Erwin Mayerhofer, Herbert Franz, Manuel Kreutzer, Jürgen Lederer, Daniel Weixelbraun, Larbi Bouda, Caroline Hala, Andreas Lackner, René Hartner, Günther Mosinzer, Monika Weber, Gabriela Tauzimsky, Markus Pölzelbauer, Gerhard Krois, Andreas Langer, Christiana Zimmerl, Emin Cerit, Michaela Braun, Ioan Iocsa, Viennelyn Baba, Laura Beyer, Renate Antoni und Eva Kittenberger.
Businessrun (4,2 km):
      1. SCHNEIDER David - 12:14 (2:55 min/km)
              :
    62. GERSTBAUER Mario - 14:29 (3:27 min/km)
  137. BRUCKNER Christian - 15:11 (3:37 min/km)
1589. BOUDA Larbi - 18:02 (4:18 min/km)

Teamwertung:
  1. Team Raiffeisen (SUNGI | RATHGEB | SOMMER) - 39:23
              :
16. Eaton Run 8 (BRUCKNER | ARMBERGER | GERSTBAUER) - 45:03

Ergebnisse

28.9.2011: 15. RAIFFEISEN SCHNEEBERGLAUF

Berglauf (10km/1200hm):
1. (1. M30) SCHNEIDER David - 0:54:46
2. (2. M30) DLUGOSZ Andrzej - 56:40
3. (3. M30) REDL Alois - 1:00:32
8. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 1:02:50

Teamwertung:
1. GRSPORTS.AT (NEUHARD | KABICHER | WEISSENBÖCK | HÖRMANN) - 3:12:20
2. LC WALDVIERTEL (PFEIFFER | WALZER | HABERSBERGER | SPRUNG) - 3:16:10
3. LC RUNNING PUCHBERG 1 (GROSS | WALLNER | NAGL | HAUSMANN) - 3:17:25

Ergebnisse

Bilder

27.9.2011: 1. TRAISKIRCHENLAUF

Hauptlauf (10 km):
  1. (1. M30) VEGH Jürgen - 34:52 (3:29 min/km)
            :
25. (7. M30) WEGSCHAIDER Walter - 43:45 (4:23 min/km)

Ergebnisse

23.9.2011: GEMEINSAMES INTERVALLTRAINING

Nach mehrwöchiger Pause wird es am kommenden Dienstag wieder ein gemeinsames Intervalltraining auf der Laufbahn beim Schulzentrum in Gmünd geben - noch rechtzeitig vor dem letzten WVC-Lauf in Gföhl. Wir werden uns um 17:30 Uhr bei der Laufbahn treffen uns es ist wieder jeder dazu eingeladen. Die Länge der Intervalleinheiten (300m-1000m) werden wir uns wieder vor Ort gemeinsam ausmachen.


23.9.2011: KOMMENDER SONNTAGS-LAUFTREFF IM SCHREMSER NATURPARK

Wir werden uns am kommenden Sonntag um 09:30 Uhr zur Abwechslung mal nicht beim Harabruckteich, sondern beim Unterwasserreich (am hinteren Ende vom Moorbad) in Schrems treffen und gemeinsam die Strecke des Crosslaufes am 5. November ablaufen. Zusätzlich können wir uns dort noch andere Gebiete im schönen Naturpark anschaun.


23.9.2011: 1. WERBEPROFI-SILVESTERLAUF IN GMÜND



Der Menüpunkt "Silvesterlauf" inklusive Werbefolder und Online-Anmeldung ist online!


23.9.2011: WIEN ENERGIE BUSINESSRUN

Businessrun (4,2 km):
    1. SCHNEIDER David - 12:14 (2:55 min/km)
            :
  62. GERSTBAUER Mario - 14:29 (3:27 min/km)
137. BRUCKNER Christian - 15:11 (3:37 min/km)
1589. BOUDA Larbi - 18:02 (4:18 min/km)

Ergebnisse

19.9.2011: 14. INT. WACHAUMARATHON

Halbmarathon (21,1 km):
      1. (1. M20) KANYANJUA Geoffrey-Ngugi - 1:01:18
              :
    94. (18. M40) BOCK Bernhard - 1:25:30
  456. (162. M30) DEIMEL Gerald - 1:37:52
  662. (233. M30) DUMSER Thomas - 1:41:06
  675. (236. M30) MAGENSCHAB Martin - 1:41:19
2869. (105. W20) TOPAKIAN Anais - 2:04:00

Marathon (42,2km):
    1. (1. M40) WALLNER Wolfgang - 2:36:20
            :
425. (161. M40) SIMSALIK Richard - 4:16:36

Ergebnisse




11.9.2011: INTERNATIONALER DOPPEL ULTRA TRIATHLON IN DER SCHWEIZ

Doppel Ultra Triathlon Frauen (7,6km/360km/84,4km):
1. CORREC Manuela (GER) - 29:22:24
2. GRUNICKE Vicki (GER) - 30:50:31
3. MEIXNER Alexandra (AUT) - 31:12:52
4. NORGAARD FRIIS Signe (DEN) - 34:14:52

Ergebnisse

11.9.2011: 17. GROSS SIEGHARTSER STADTLAUF (10. WVC-LAUF)



Hauptlauf (6,9 km):
  1. (1. MJN) KUGLER Simon - 22:38 (3:17 min/km)
            :
  5. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 23:58 (3:29 min/km)
15. (4. M20) KAINZ Andi - 25:27 (3:41 min/km)
16. (5. M40) BOCK Bernhard - 25:36 (3:43 min/km)
23. (9. M30) DUMSER Thomas - 26:47 (3:53 min/km)
51. (17. M30) DEIMEL Gerald - 30:37 (4:26 min/km)
64. (17. M40) KOLLENZ Armin - 32:45 (4:45 min/km)

Hauptlauf Damen (6,9 km):
  1. (1. W20) LIMBERGER Veronika - 27:13 (3:57 min/km)
            :
  6. (3. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 31:21 (4:33 min/km)
Hobbylauf (2,3 km):
  1. (1. M) SCHINDL Marco - 08:00 (3:29 min/km)
            :
16. (1. W) RIENER Christa - 11:22 (4:57 min/km)

Schülerlauf 1 (1150 m):
9. (5. WS1) RIENER Sandra - 4:36 (4:00 min/km)

Schülerlauf 2 (1150 m):
7. (5. MS2) DUMSER Tobias - 5:18 (4:37 min/km)

Ergebnisse

WVC-Zwischenwertung nach 10 Läufen

Fotos von Bernhard Bock und Thomas Dumser

11.9.2011: FOTOS

Weitere Fotos vom 9. Schönfelder Dorflauf, Rote Nasen Lauf in Weitra und auch schon vom 17. Groß Sieghartser Stadtlauf sind im Menüpunkt Bilder abrufbar.


10.9.2011: NÖ MILITÄRLANDESMEISTERSCHAFTEN IN STOCKERAU

Geländelauf (9,9km):
  1. FRIEDRICH Klaus - 34:22,8 (3:28 min/km)
            :
10. (2. Milkdo NÖ) MÜLLAUER Andi - 37:13,5 (3:46 min/km)

Ergebnisse


4.9.2011: NÖLV BERGLAUFMEISTERSCHAFTEN IM ZUGE DES 10. ANNABERGER BERGLAUFS

Alois REDL und Daniel PFEIFFER konnten bei den Berglauf-Landesmeisterschaften in Annaberg hinter Mario WEISS (ULC Mödling) die Silber- bzw. Bronze-Medaille erringen. Alois vergoldete sich noch dazu in der M35 und Daniel holte sich eine weitere Bronze-Medaille für die Mannschaftswertung ab.

Der Rennverlauf aus Daniels Sicht: Vom Start weg bildete sich gleich eine 5er-Spitzengruppe mit Jürgen MOCK, Mario WEISS, Alois REDL, Mario FINGERLOS und mir, wobei ich die Gruppe aber bereits nach ein paar hundert Metern ziehen lassen musste. Da schossen mir auch gleich Gedanken in den Kopf, ob ich mich am Start nicht doch mehr zurückhalten hätte sollen und ich jetzt vielleicht vom Feld "überrollt" werden würde. Schlussendlich bin ich aber auf jeden Fall froh, dass ich es so gemacht hab, denn der mit der Spitzengruppe herausgelaufene Polster auf die nächsten Verfolger war gar nicht so klein.

Nach rund 2 km kam eine überraschend lange und teilweise schwierige Bergab-Passage, in der ein Verfolger fast auf mich aufschließen konnte. Am anschließenden kurzen, aber sehr steilen Anstieg konnte ich mich wieder von ihm lösen und nach insgesamt ungefähr 4 km überholte ich den aus der Spitzengruppe gefallenen Mario FINGERLOS (Alles Gute für den Dolomitenmann!).
Die folgenden gut 5 km kannte ich glücklicherweise bereits aus den letzten beiden Jahren: auf den ersten beiden abwechslungsreichen 2 km mit einem leichten Bergab-Stück auf Asphalt und ein paar Hügeln konnte ich mir einen Vorsprung herauslaufen, den es auf den letzten 3 harten Kilometern ins Ziel zu bringen galt. Nach erfolgreichem Gelingen erfuhr ich dann im Ziel, dass der Sieger Jürgen MOCK für einen steirischen Verein (Kolland Topsport Asics) läuft und ich daher meine erste Einzel-Medaille erringen konnte - Yeah!!!
Berglauf Herren - Gesamt (9,4km/630hm):
1. (1. M30) MOCK Jürgen - 42:20
2. (1. M20) WEISS Mario - 44:04
3. (1. M35) REDL Alois - 44:48
4. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 46:33

Ergebnisse Gesamt

Berglauf Herren - Meisterschaft (9,4km/630hm):
1. WEISS Mario - 44:04
2. (1. M35) REDL Alois - 44:48
3. PFEIFFER Daniel - 46:33

Ergebnisse Meisterschaft

Berglauf Herren - Mannschaft (9,4km/630hm):
1. ULC Mödling (WEISS | SPITZER | HAILING) - 2:25:17
2. ATSV Ternitz (SPIES | WEINZETTL | FUCHS) - 2:28:51
3. LC Waldviertel (PFEIFFER | LACHMAYR | EIDHER) - 2:28:56
4. ASK Ortner Loosdorf (REDL | STEINBÖCK | EIGELSREITER) - 2:30:39

Ergebnisse Mannschaft

31.8.2011: ROTE NASEN LAUF IN WEITRA

Hauptlauf (5,7km):
  1. PFEIFFER Daniel - 19:10,9
  1. HELMREICH Reinhard - 19:10,9
            :
  4. GLASER Philipp - 19:56,0
  6. BOCK Bernhard - 20:11,5
  8. KREINDL Christian - 21:05,6
11. WEGSCHAIDER Walter - 24:14,5
12. SIMSALIK Richard - 25:02,9
14. KOLLENZ Armin - 25:35,5

Ergebnisse Hauptlauf

Hobbylauf (3,7km):
1. WAGESREITHER Paul - 12:53,4
2. GERSTBAUER Mario - 12:55,7

Ergebnisse Hobbylauf

Fotos von Alexandra Meixner

31.8.2011: 24. INT. AUSTRIA TRIATHLON IN PODERSDORF

Sprintdistanz (750m/20km/5km)):
  1. (1. M30-34) PERNOLD Daniel - 0:57:43
            :
10. (2. M25-29) KAINZ Andi - 1:02:43

Ergebnisse Sprintdistanz

Halbdistanz (1,9km/90km/21km):
  1. (1. M30-34) LICHTENEGGER Markus - 4:07:42
            :
59. (15. M35-39) DUMSER Thomas - 4:52:14

Ergebnisse Lang-/Halbdistanz

25.8.2011: POWERMAN DUATHLON IN WEYER

Duathlon (15,6km/82,4km/7,3km):
  1. (1. M-Elite-Pro) VANSTEELANT Joerie - 3:31:21,2
            :
28. (6. M-Elite1) KAINZ Andi - 4:12:42,4

Ergebnisse

16.8.2011: 9. SCHÖNFELDER DORFLAUF (9. WVC-LAUF)

Hauptlauf (6,2 km):
  1. (1. M30) MÖDLAGL JOACHIM - 21:38 (3:29 min/km)
            :
  4. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 22:02 (3:33 min/km)
  5. (3. M30) KUMMERER Lukas - 22:08 (3:34 min/km)
10. (2. M40) LOTZ Johannes - 23:09 (3:44 min/km)
14. (2. M45) BOCK Bernhard - 23:54 (3:51 min/km)
49. (6. M45) KOLLENZ Armin - 29:07 (4:42 min/km)

Hauptlauf Damen (6,2 km):
  1. (1. W20) RABL Eva-Maria - 26:32 (4:17 min/km)
            :
  5. (2. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 29:15 (4:43 min/km)

Hobbylauf (3,1 km):
1. (1. M) HABLE Jürgen - 11:59 (3:52 min/km)
            :
9. (1. W) MAHLER Judith - 14:52 (4:48 min/km)
Staffellauf (4 x 1,55km):
  1. LTU Waidhofen 1 (APPEL | CERNY | SCHARF | MÖDLAGL) - 21:34
  2. LTU-Killers (GRABNER | LAYR | SCHÖPF | LANGTHALER) - 21:52
  3. LT Gmünd 1 (HAWLE-DUMSER | LOTZ | PFEIFFER | KUMMERER) - 22:18
12. LT Gmünd 2 (MAHLER | STADLMANN | DEIMEL | BOCK) - 26:14

Kinder 1 (570 m):
  5. (3. WK1) PREYSER Alina - 2:41
17. (9. MK1) LOTZ Dominik - 3:08

Kinder 2 (570 m):
  3. (1. WK2) PREYSER Salome - 2:11
13. (8. MK2) LOTZ Daniel - 3:16
Ergebnisse

WVC-Zwischenwertung nach 9 Läufen

Fotos von Bernhard Bock und Thomas Dumser

Video von Werner Vlcek


15.8.2011: FOTOS VOM 2. ECHSENBACHER KIRTAGSLAUF

Fotos von Alexandra Meixner


15.8.2011: 6. WALDVIERTLER EISENMANN IN LITSCHAU

Sprint Einzelbewerb (500m/28km/6km):
  1. (1. M-Elite) KAINZ Andi - 1:22:11
            :
27. (15. M-Elite) GLASER Philipp - 1:35:59
77. (40. M-Elite) DEIMEL Gerald - 1:46:08

Sprint Staffelbewerb (500m/28km/6km):
1. Superhelden (PFABIGAN | BERANEK | FILLER) - 1:23:51
2. urc-bikestore.cc (PACHSCHWÖLL | HIRN | PACHSCHWÖLL) - 1:25:29
3. Bezirksblätter Team (SCHÖCHTNER | SCHNELL | HOLZMÜLLER) - 1:29:32

Ergebnisse

Fotos von Manuela Hawle-Dumser

10.8.2011: ERGEBNISSE VOM VERGANGENEN WOCHENENDE


18. Int. Hornbach Krems Triathlon (1,5km/38km/10km):
  1. (1. M-Elite2) HOEFER Franz - 1:49:16
            :
44. (15. M-Elite2) DUMSER Thomas - 2:15:07

Ergebnisse Krems

10. Trimania in Drosendorf (500m/20,1km/5km):
1. KAINZ Andi - 1:02:14

Ergebnisse Drosendorf


9.8.2011: GEMEINSAMES INTERVALLTRAINING


Morgen (Mittwoch) treffen wir uns wieder um 18 Uhr auf der Laufbahn beim Schulzentrum in Gmünd zum gemeinsamen Intervalltraining. Es ist wieder jede/r herzlich dazu eingeladen.


5.8.2011: VEREINSSITZUNG


Am Freitag in genau einer Woche findet wie gewohnt um 20 Uhr bei der AVIA-Station in Gmünd die nächste Vereinssitzung statt.


4.8.2011: GEMEINSAMES INTERVALLTRAINING


Am kommenden Freitag (5. August) werden wir um 18:00 Uhr auf der Laufbahn beim Schulzentrum in Gmünd wieder ein gemeinsames Intervalltraining durchführen. Das erste Training solcher Art vor einer Woche ist sehr gut angenommen worden und die gegenseitige Motivation hat es doch etwas "leichter" gemacht, vor allem in mentaler Hinsicht. Geplant sind diesmal eher kürzere Intervalle, d.h. 300m bis maximal 600m. Es kann natürlich wieder jede/r mit beliebigem Leistungsvermögen vorbeischauen.


2.8.2011: 2. ECHSENBACHER KIRTAGSLAUF (8. WVC-LAUF)



Trotz ziemlich unangenehmer Wetterverhältnisse (12°, Nieselregen) haben sich erfreulicherweise sehr viele LT Gmünder beim 2. Echsenbacher Kirtagslauf eingefunden. Wir hatten 14 Hauptläufer (darunter unser neues Mitglied Armin KOLLENZ aus Schrems), 2 Hobbyläufer, 3 in den Kinderläufen und ganze 15! Staffelläufer am Start. Stockerlplätze gabs dabei für Andi KAINZ (1. M20), Daniel PFEIFFER (3. M20), Marco SCHINDL (1. Hobbylauf) und Salome PREYSER (1. WK2) in den Einzelbewerben. Beim Staffelbewerb konnten wir mit unserer 1er-Staffel, zu der auch da Alois und dankenswerterweise die LIMBERGER Veronika vom ASK Ortner Loosdorf gehörten, bis zum Schluss um den Sieg mitmischen und mussten uns dann nur um 15 Sekunden geschlagen geben. Die 2er-Staffel schrammte auch nur um 12 Sekunden am 3. Platz vorbei. Besonders bedanken möchten wir uns beim Werbeprofi, der AVIA Gmünd und dem Sole-Felsen-Bad Gmünd, die uns die Startgelder für den Staffellauf gesponsort haben. Hoffentlich sehen wir uns alle beim nächsten WVC-Lauf in Schönfeld, wo es übrigens auch wieder einen Staffellauf geben wird, wieder!
Hauptlauf (6,5 km):
  1. (1. M30) PACHLATKO Roman - 21:21,0 (3:17 min/km)
            :
  4. (1. M20) KAINZ Andi - 22:27,2 (3:27 min/km)
  6. (3. M20) PFEIFFER Daniel - 22:37,5 (3:29 min/km)
12. (5. M30) KUMMERER Lukas - 23:16,4 (3:35 min/km)
23. (5. W30) GLASER Philipp - 24:16,9 (3:44 min/km)
24. (5. M40) BOCK Bernhard - 24:20,9 (3:45 min/km)
27. (7. M40) BRUCKNER Christian - 32:53 (3:49 min/km)
33. (10. M40) KREINDL Christian - 25:16,3 (3:53 min/km)
43. (7. M50) KREINDL Hermann - 25:53,2 (3:59 min/km)
68. (18. M40) KOLM Uwe - 28:27,4 (4:23 min/km)
76. (18. M30) DEIMEL Gerald - 29:07,8 (4:29 min/km)
83. (5. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 29:56,3 (4:36 min/km)
84. (20. M30) DUMSER Thomas - 29:57,1 (4:36 min/km)
91. (22. M40) KOLLENZ Armin - 30:43,7 (4:44 min/km)
102. (5. W40) MEIXNER Alexandra - 32:24,9 (4:59 min/km)
Hobbylauf (2,6 km):
  1. (1. M) SCHINDL Marco - 9:03,6 (3:29 min/km)
            :
40. (10. W) KOLM Eva - 14:52,4 (5:43 min/km)

Kinder 1 (750 m):
  6. (4. WK1) PREYSER Alina - 3:21,6
11. (4. MK1) KOLM Felix - 3:49,6

Kinder 2 (750 m):
4. (1. WK2) PREYSER Salome - 2:56,7

Ergebnisse

WVC-Zwischenwertung nach 8 Läufen

Staffellauf (4 x 1,3km):
  1. LTU Waidhofen / LGAU Pregarten (V.PACHLATKO | R.PACHLATKO | SCHARF | MÖDLAGL) - 16:44,7
  2. Werbeprofi.at (LIMBERGER | PFEIFFER | KAINZ | REDL) - 17:00,3
  4. LT AVIA Gmünd (HAWLE-DUMSER | GLASER | KUMMERER | SCHINDL) - 18:14,5
  6. LT Sole-Felsen-Bad Gmünd (TOPAKIAN | C.KREINDL | H.KREINDL | BOCK) - 19:16,7
12. LT Gmünd (MEIXNER | BREINESSL | DEIMEL | KOLM) - 21:08,0


31.7.2011: 3. GMÜNDER SPORTTAG

Light-Radmarathon (80 km):
  1. (1. Herren I) PACHSCHWÖLL Alex - 2:08:26,73 (37,4 km/h)
            :
13. (11. Herren I) DUMSER Thomas - 2:08:53,01 (37,2 km/h)
22. (20. Herren I) SCHINDL Marco - 2:14:31,09 (35,7 km/h)
27. (25. Herren I) HOLZMÜLLER Stefan - 2:23:10,74 (33,5 km/h)
41. (36. Herren I) GLASER Philipp - 2:32:56,14 (31,4 km/h)
42. (37. Herren I) PFEIFFER Daniel - 2:33:01,53 (31,4 km/h)
48. (44. Herren I) SCHMIDT Axel - 2:41:17,12 (29,8 km/h)

Radmarathon (121 km):
  1. (1. Herren I) MIKULASER Jiri - 3:18:25,33 (36,6 km/h)
            :
39. (31. Herren I) SIMSALIK Richard - 4:25:51,43 (27,3 km/h)

Ergebnisse

26.7.2011: VEREINSSITZUNG


Am kommenden Freitag findet wie gewohnt um 20 Uhr bei der AVIA-Station in Gmünd die nächste Vereinssitzung statt.


19.7.2011: 1. MANDELSTEIN-BERGLAUF



Foto: Herbert Stadlmann


Bei herrlichem Wetter fand am 16. Juli die Premiere des von uns veranstalteten Mandelstein-Berglaufs statt. Manfred Keindl hatte schon vor längerer Zeit die Idee dazu und heuer wurde sie endlich in die Tat umgesetzt. Und nach perfektem Ablauf trotz der sehr kurzen Vorbereitungsphase sind wir zur Erkenntnis gekommen, dass der Lauf auf jeden Fall das Potenzial hat, in Zukunft ein "Klassiker" zu werden - möglicherweise sogar im Zuge eines kleinen Berglauf-Cups.
Noch ein paar Worte zum Rennverlauf: Trotz des verletzungsbedingten Trainingsrückstandes ließ Alois gleich von Beginn an nichts anbrennen und konnte die 20-Minuten-Marke doch klar unterbieten. Dahinter konnte Thomas Dumser mit einem starken Finish unseren lange Zeit an 2. Stelle laufenden Obmann Bernhard Bock noch auf den 3. Platz verweisen. Ich (Daniel Pfeiffer) wurde zwar wieder einmal "nur" Vierter - bin aber sehr glücklich darüber, dass ich nach der bei den 5000m-Landesmeisterschaften in Amstetten zugezogenen Knöchelverletzung schon wieder fast schmerzfrei laufen konnte. Schön war auch, dass der heuer vom Verletzungsteufel verfolgte Steinbacher Johannes Lotz mit dabei war und schön langsam wieder zurückkommt.
Hoffentlich sehen wir uns alle beim 2. Mandelstein-Berglauf im nächsten Jahr wieder!

Mandelstein-Berglauf (4,4km/295hm):
1. REDL Alois - 19:10
2. DUMSER Thomas - 21:29
3. BOCK Bernhard - 21:52

Ergebnisse

Fotos von Klaus Dacho

17.7.2011: TRUMER TRIATHLON

Einzel-Bewerb (1,9km/90km/21,1km):
    1. (1. M-Elite2) HÖFER Franz - 4:10:29
            :
122. (8. M-U23) SCHINDL Marco - 5:23:31

Ergebnisse


12.7.2011: 24-STUNDEN-LAUF IN IRDNING

24h-Einzel-Bewerb:
1. (1. M40) MAYER Georg - 216,73 km
            :
44. (6. M35) WEGSCHAIDER Walter - 114,46 km
46. (3. W40) MEIXNER Alexandra - 113,28 km

Ergebnisse

11.7.2011: 12. OCHSENBURGER BERGLAUF

Hauptlauf (8,2km/594hm):
1. (1. M30) REDL Alois - 34:02 (4:09 min/km)
2. (1. M40) STÖCKL Andreas - 34:26 (4:11 min/km)
3. (2. M40) FUXSTEINER Otmar - 34:36 (4:13 min/km)

Ergebnisse


11.7.2011: DUATHLON IN JAIDHOF UND TRIATHLON IN RITZMANNSHOF

Duathlon (3km/12km/3km):
1. PRUNGRABER Karl
2. KAINZ Andi

Ritzathlon (500m/20km/5km):
1. KAINZ Andi
            :
5. DUMSER Thomas

11.7.2011: 5000m-LANDESMEISTERSCHAFTEN IN AMSTETTEN



5000m:
1. NARODA Andrej - 15:41 (3:08 min/km)
            :
4. STIEGLECHNER Andi - 16:53 (3:23 min/km)
5. PFEIFFER Daniel - 17:07 (3:25 min/km)

Ergebnisse


8.7.2011: GEISBÜHELLAUF IN RABENSTEIN

Hauptlauf (5,5km/485hm):
1. (1. M30) REDL Alois - 25:14 (4:35 min/km)
2. (1. MU20) STEINBÖCK Gerhard - 26:36 (4:50 min/km)
3. (2. M30) REITER Hermann - 26:42 (4:51 min/km)

Ergebnisse

4.7.2011: 1. MANDELSTEIN-BERGLAUF

Am Samstag, dem 16. Juli, werden wir den 1. Berglauf auf den Mandelstein veranstalten. Im Anschluss an den Lauf werden wir uns beim Parkplatz rund 500 Meter vor dem Ziel (genau dort, wo man von der Straße rechts in den Waldweg einbiegt) zusammensetzen, wobei für Speis und Trank gesorgt ist. Siegerehrung und Preise wird es heuer noch keine geben - bei entsprechendem Interesse ist das aber auf jeden Fall für das nächste Jahr geplant. Hier gibts die Ausschreibung:

Ausschreibung

4.7.2011: 4. ST. PÖLTNER RADMARATHON

Light (43km/499hm):
  1. (1. MAK0) GRATZ Johannes - 1:14:33
            :
  9. (5. MAK0) HOLZMÜLLER Stefan - 1:17:32
19. (12. MAK0) PFEIFFER Daniel - 1:21:48

Classic (96km/1569hm):
  1. (1. MAK1) GABLER Erwin - 2:50:34
            :
47. (23. MAK0) DUMSER Thomas - 3:10:00

Ergebnisse

27.6.2011: 23. ZWETTLER SPARKASSE STADTLAUF (7. WVC-LAUF)

Hauptlauf (7,1 km):
  1. (1. M30) HILLER Wolfgang - 22:44 (3:12 min/km)
  2. (2. M30) PACHLATKO Roman - 23:35 (3:19 min/km)
  3. (1. M20) KAINZ Andi - 24:31 (3:27 min/km)
  4. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 24:34 (3:28 min/km)
32. (7. M40) KREINDL Christian - 27:54 (3:56 min/km)
83. (5. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 32:49 (4:37 min/km)
85. (25. M30) DUMSER Thomas - 32:53 (4:38 min/km)

Hobbylauf (2,84 km):
1. SCHINDL Marco - 9:59 (3:31 min/km)

Ergebnisse

WVC-Zwischenwertung nach 7 Läufen

Fotos von Johannes Böhm

24.6.2011: VEREINSSITZUNG

Unsere nächste Vereinssitzung findet in genau einer Woche am Freitag, dem 1. Juli, um 20 Uhr im Restaurant Pipeline bei der AVIA-Station in Gmünd statt. Zu Bereden sind unter anderem mögliche Vereinsmeisterschaften auf der Laufbahn bei der HAK in Gmünd mit anschließender Grillerei und erste Staffelzusammenstellungen für die WVC-Läufe in Echsenbach und Schönfeld.


19.6.2011: 7. INT. HOBBY- UND KURZTRIATHLON IN LANGAU

Staffel-Triathlon (300m/20km/4,2km):
1. Bezirksblätter Team (SCHINDL Marco / SCHNELL Ewald / PFEIFFER Daniel) - 0:57:48
2. Die Lachmayr Buam (LACHMAYR Wolfgang / LACHMAYR Robert / LACHMAYR Wolfgang) - 0:58:33
3. Team wadenk(R)ampf extended (GOLD Matthias / GOLD Johannes / DOUBEK Matthias) - 1:02:48

Ergebnisse

19.6.2011: 17. WAIDHOFNER SPARKASSE STADTLAUF (6. WVC-LAUF)

Hauptlauf (6,9 km):
  1. (1. M30) HILLER Wolfgang - 22:12 (3:13 min/km)
            :
  4. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 24:15 (3:31 min/km)
  5. (2. M20) KAINZ Andi - 24:18 (3:31 min/km)
  9. (3. M35) RIENER Manfred - 24:32 (3:33 min/km)
15. (3. M20) DUMSER Thomas - 26:01 (3:46 min/km)
22. (6. M45) BRUCKNER Christian - 26:36 (3:51 min/km)
24. (5. M20) GLASER Philipp - 26:39 (3:52 min/km)
81. (3. W20) TOPAKIAN Anais - 32:16 (4:41 min/km)
96. (2. W35) HAWLE-DUMSER Manuela - 33:46 (4:54 min/km)
Hobbylauf (2,3 km):
  1. (1. M) KAINZ Andi - 7:38 (3:19 min/km)
            :
  7. (7. M) KREINDL Hermann - 8:16 (3:36 min/km)
  8. (8. M) KREINDL Christian - 8:24 (3:39 min/km)
15. (4. M45) BOUDA Larbi - 9:21 (4:04 min/km)
67. (3. M35) STRASSER Christian - 11:11 (4:52 min/km)

Schülerlauf 1 (1150 m):
1. (1. MS1) ZEILER Raphael - 4:02
            :
4. (2. WS1) RIENER Sandra - 4:13

Ergebnisse

19.6.2011: MOHNZELTENLAUF AUF KOMMENDEN DIENSTAG VERSCHOBEN

Aufgrund der schlechten Witterung wurde die Sonnwendfeier und damit auch der Mohnzeltenlauf auf den 21. Juni verschoben. Hier sind nochmal die Details:

Datum: Dienstag, 21. Juni 2011
Startzeit: 19:00 Uhr
Ort: Blockheide, Aussichtsturm
Streckenlänge: Zur Auswahl stehen eine Runde (3,2 km) und 2 Runden (6,1 km)
Von der BÄCKEREI DÖLLER gesponserte Mohnzelten für jeden Starter!
Kein Nenngeld!
Keine Zeitnehmung!
Kinder und Nordic Walker sind herzlich Willkommen!
Gleich im Anschluss findet die Sonnwendfeier in der Blockheide statt!


17.6.2011: 3. TOCHTER FÜR LUKAS KUMMERER UND SILVIA PREYSER

Am 11. Juni erblickte kurz vor Mitternacht die kleine Mira-Sophie das Licht der Welt, und zwar auf eine ganz besondere Art und Weise. Hier könnt ihr den Zeitungsbericht nachlesen.

Das LT Gmünd wünscht alles Gute!

14.6.2011: 7. GALLIA-DUATHLON IN GALLNEUKIRCHEN

Duathlon (7km Lauf / 33km Rad / 4km Lauf):
1. (1. MU23) HOCHSTRASSER Daniel - 1:28:06
            :
7. (1. Herren Elite 1) KAINZ Andi - 1:36:10

Ergebnisse


5.6.2011: LAUF IN HARBACH (5. WVC-LAUF)


Leider nicht am Foto: KAINZ Andi, GLASER Philipp, BRUCKNER Christian
Hauptlauf (7,025 km):
  1. (1. MJN) KUGLER Simon - 24:53 (3:33 min/km)
  2. (1. M30) MÖDLAGL Joachim - 25:30 (3:38 min/km)
  3. (1. M20) KAINZ Andi - 25:37 (3:39 min/km)
  4. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 25:47 (3:40 min/km)
10. (4. M45) BOCK Bernhard - 27:28 (3:55 min/km)
11. (3. M35) RIENER Manfred - 27:59 (3:59 min/km)
12. (3. M20) GLASER Philipp - 28:16 (4:02 min/km)
14. (6. M45) BRUCKNER Christian - 28:32 (4:04 min/km)
24. (5. M50) KREINDL Hermann - 29:54 (4:15 min/km)
Hauptlauf Damen (7,025 km):
  1. (1. W20) LIMBERGER Veronika - 29:39 (4:13 min/km)
            :
10. (5. W20) TOPAKIAN Anais - 36:32 (5:12 min/km)

Hobbylauf (2,810 km):
1. (1. M) KREINDL Christian - 11:11 (3:59 min/km)
            :
6. (1. W) RIENER Sandra - 12:40 (4:31 min/km)
7. (6. M) BOUDA Larbi - 13:06 (4:40 min/km)

Ergebnisse

5.6.2011: 3. SILVA NORTICA RUN

Mammut Ultramarathon Herren (85 km):
  1. (1. MB) ORÁLEK Daniel - 06:26:20
            :
46. (24. MA) WEGSCHAIDER Walter - 10:47:02

Mammut Ultramarathon Damen (85 km):
1. (1. ZA) GRUBEROVÁ Markéta - 08:23:09
            :
8. (5. ZA) MEIXNER Alexandra - 10:47:02

Ergebnisse

31.5.2011: 3. CRICKET-FRÜHJAHRSMEETING IN WIEN

3000m:
1. SCHMIDHUBER Gerold - 09:16 (3:05 min/km)
            :
6. PFEIFFER Daniel - 09:51 (3:17 min/km)

Ergebnisse


29.5.2011: VIENNA CITY TRIATHLON

Duathlon (2,5km Lauf / 22,5km Rad / 5km Lauf):
  1. (1. M-U23) CZERNY Sebastian - 1:03:43
            :
12. (3. M30) DUMSER Thomas - 1:07:59

Ergebnisse

29.5.2011: IRONMAN 70.3 IN ST. PÖLTEN

Triathlon (1,9km/90km/21,1km):
      1. (1. M-PRO) OSPALY Filip - 3:55:27
            :
1210. (48. M18) SCHINDL Marco - 5:58:29

Ergebnisse

22.5.2011: 10. OTTENSTEINER SEELAUF (4. WVC-LAUF)

Hauptlauf (9 km):
  1. (1. MJN) KUGLER Simon - 31:51 (3:32 min/km)
  2. (1. M20) KAINZ Andi - 32:42 (3:38 min/km)
  9. (2. M35) MÜLLAUER Andi - 34:15 (3:48 min/km)
10. (3. M35) RIENER Manfred - 34:17 (3:49 min/km)
15. (4. M45) BOCK Bernhard - 35:24 (3:56 min/km)

Kinder I weiblich (300 m):
1. BREUER Victoria Leoni - 1:10,54
            :
4. PREYSER Alina - 1:24,86

Kinder II weiblich (450 m):
1. PREYSER Salome - 1:31,43

Ergebnisse

22.5.2011: 24. ÖSTERREICHISCHER DM FRAUENLAUF

Frauenlauf (5 km):
    1. (1. W40) PIRCHER Petra - 18:53 (3:47 min/km)
            :
  72. (10. W35) HAWLE-DUMSER Manuela - 22:23 (4:29 min/km)
  73. (1. W11) RIENER Sandra - 22:23 (4:29 min/km)
657. (75. W40) RIENER Christa - 26:04 (5:13 min/km)
658. (69. W35) RIENER Petra - 26:04 (5:13 min/km)
Teams Freundinnen (5 km):
1. LCC Wien - 1:42:36
            :
6. Wald4tler Mädls - 1:58:28

Ergebnisse

22.5.2011: 38. Int. VKB-Gislauf

Hauptlauf (7,1km/650hm):
  1. (1. M30) SCHNEIDER David - 31:43
            :
  4. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 36:41
19. (1. M35) DUMSER Thomas - 41:18

Ergebnisse

Fotos

20.5.2011: CAMPUSLAUF KREMS

Hauptlauf (5,7 km):
1. (1. M30) HILLER Wolfgang - 20:33 (3:36 min/km)
            :
4. (1. M40) LOTZ Johannes - 21:07 (3:42 min/km)

Ergebnisse

16.5.2011: HORNER STADTLAUF (3. WVC-LAUF)

Hauptlauf (10 km):
  1. (1. M35) REDL Alois - 33:56 (3:24 min/km)
            :
  5. (1. M20) KAINZ Andi - 35:25 (3:33 min/km)
11. (2. M45) BOCK Bernhard - 37:24 (3:44 min/km)
50. (2. W30) HAWLE-DUMSER Manuela - 46:35 (4:40 min/km)
51. (11. M35) DUMSER Thomas - 46:37 (4:40 min/km)

Hobbylauf (2,5 km):
  1. (1. M) STIEGLECHNER Andi - 09:44 (3:54 min/km)
            :
14. (1. W) RIENER Christa - 13:01 (5:12 min/km)

Schülerlauf 1 (900 m):
1. (1. WS1) HÖLLER Adriana - 03:15
            :
3. (2. WS1) RIENER Sandra - 03:21

Ergebnisse

13.5.2011: LT GMÜND-BETEILIGUNG BEIM 3. WOMANLIFE CHARITY RUN IN WAIDHOFEN/THAYA




10.5.2011: ZUR ERINNERUNG: VERSAMMLUNG AM 13. MAI

Am Freitag, dem 13. Mai, wird um 20 Uhr wie bereits gewohnt im Restaurant Pipeline bei der AVIA-Station in Gmünd unsere nächste Vereinsversammlung stattfinden. Da solltet ihr auch rechtzeitig vor dem nächsten WVC-Lauf in Horn die nachbestellte Laufbekleidung und die noch fehlenden Wettkampfleiberl in der Größe M bekommen, falls sich die Lieferung und Bedruckung bis dorthin nicht unvorhergesehen verzögert. Preislich gesehen wird eine Laufgarnitur bestehend aus einem Wettkampfleiberl, einem Trainingsleiberl und einer Laufhose inklusive Sponsorenaufdrucke nun auch offiziell für jedes Mitglied komplett GRATIS! sein. Es wär toll, wenn wir die Kosten für zusätzlich bestellte Laufbekleidung auch gleich an dem Tag kassieren könnten. Die gelb-schwarze Trainingsjacke, die sich einige Mitglieder dazubestellt haben, kostet mit kompletter Bedruckung, d.h. Sponsorenlogos und Namensaufdruck vorne und LT Gmünd-Logo hinten, ungefähr 40 Euro (ohne jeglicher Bedruckung rund 23 Euro).


8.5.2011: DUATHLON IN FREISTADT



Duathlon (6km Lauf / 24km Rad / 3km Lauf):
1. (1. Herren Elite 2) TORTOROLO Christian - 1:09:55
            :
6. (1. Herren Elite 1) KAINZ Andi - 1:14:22

Ergebnisse


4.5.2011: MOHNZELTENLAUF IN DER BLOCKHEIDE

Der Lauf wurde aufgrund der schlechten Witterung auf den 21. Juni verschoben!

Am 21. Juni werden wir in der Blockheide einen Lauf veranstalten, der sozusagen als Vorprogramm der traditionellen Sonnwendfeier angesetzt ist. Heuer wird es noch eine Veranstaltung ohne Zeitnehmung und daher ohne wirklichem Wettkampfcharakter sein. Für nächstes Jahr planen wir aber, mit dem Lauf möglicherweise in den Waldviertler Laufcup einzusteigen. Hier sind die Details:

Datum: Dienstag, 21. Juni 2011
Startzeit: 19:00 Uhr
Ort: Blockheide, Aussichtsturm
Streckenlänge: Zur Auswahl stehen eine Runde (3,2 km) und 2 Runden (6,1 km)
Von der BÄCKEREI DÖLLER gesponserte Mohnzelten für jeden Starter!
Kein Nenngeld!
Keine Zeitnehmung!
Kinder und Nordic Walker sind herzlich Willkommen!
Gleich im Anschluss findet die Sonnwendfeier in der Blockheide statt!

3.5.2011: LOOSDORFER MAILAUF

Hauptlauf (5 km):
1. (1. M30) REDL Alois - 16:26 (3:17 min/km)
2. (2. M30) REISINGER Martin - 16:42 (3:20 min/km)
3. (1. M20) KALOUSEK Josef - 16:43 (3:20 min/km)

Ergebnisse

30.4.2011: VERSAMMLUNG

Am Freitag, dem 13. Mai, wird um 20 Uhr wie bereits gewohnt im Restaurant Pipeline bei der AVIA-Station in Gmünd unsere nächste Vereinsversammlung stattfinden. Da solltet ihr auch rechtzeitig vor dem nächsten WVC-Lauf in Horn die nachbestellte Laufbekleidung und die noch fehlenden Wettkampfleiberl in der Größe M bekommen, falls sich die Lieferung und Bedruckung bis dorthin nicht unvorhergesehen verzögert. Preislich gesehen wird eine Laufgarnitur bestehend aus einem Wettkampfleiberl, einem Trainingsleiberl und einer Laufhose inklusive Sponsorenaufdrucke nun auch offiziell für jedes Mitglied komplett GRATIS! sein. Es wär toll, wenn wir die Kosten für zusätzlich bestellte Laufbekleidung auch gleich an dem Tag kassieren könnten. Die gelb-schwarze Trainingsjacke, die sich einige Mitglieder dazubestellt haben, kostet mit kompletter Bedruckung, d.h. Sponsorenlogos und Namensaufdruck vorne und LT Gmünd-Logo hinten, ungefähr 40 Euro (ohne jeglicher Bedruckung rund 23 Euro).


30.4.2011: TOPAKTUELLER SCHAUKASTEN

Unser beim Harabruckteich in Gmünd stehende Schaukasten wird seit Beginn des heurigen Jahres vom REDL Alois, LOTZ Johannes und BOCK Bernhard laufend aktualisiert. Ein Blick hinein lohnt sich ;-)


27.4.2011: LAUFBAHN IN GMÜND

Ich hab am letzten Montag den Schlüssel für den Zutritt zur 300m-Laufbahn auf dem Trainingsgelände der Handelsakademie Gmünd bekommen. Weitere Informationen zu den Trainingsmöglichkeiten auf der Laufbahn werdet ihr von mir noch erfahren.


26.4.2011: NEUER MENÜPUNKT MITGLIEDER

Ich bitte alle Mitglieder, bei denen noch kein Foto dabei ist, mir eines für die Homepage zu schicken - am besten natürlich mit unserer neuen Dress.


26.4.2011: FOTOS VON GESTERN


24.4.2011: ZUR ERINNERUNG: FOTOTERMIN MIT ANSCHLIESSENDEM LAUFTREFF AM OSTERMONTAG

Am Ostermontag, dem 25. April, treffen wir uns um 09:00 Uhr am Vormittag beim Harabruckteich in Gmünd für ein gemeinsames Gruppenfoto und möglicherweise machen wir auch gleich Einzelfotos für die Homepage. Anschließend können alle, die wollen, bei einer gemütlichen Runde durch Gmünd mitlaufen.


24.4.2011: DREIFACHSIEG BEIM JAUERLING BERGLAUF

Einen ganz besonderen Erfolg konnte das LT Gmünd beim gestrigen Berglauf auf den Jauerling verbuchen. Alois REDL gewann klar vor Daniel PFEIFFER und Andi KAINZ.

Berglauf (~7km/~700hm):
1. (1. M30) REDL Alois - 38:52
2. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 40:40
3. (2. M20) KAINZ Andi - 41:15

Ergebnisse

22.4.2011: GARSER STRASSENLAUF (2. WVC-Lauf)



Foto: NÖN / Bernd Dangl



Foto: NÖN / Bernd Dangl
Aufgrund des Vienna City Marathon war natürlich kein so qualitatives Starterfeld wie in Maissau zu erwarten. Auch bei den Teilnehmerzahlen (85 Hauptlauffinisher) konnte man trotz sonnigem Wetters nicht ganz die Werte der letzten Jahre erreichen.
Alois Redl, der sich vor einer Woche gegen starke Konkurrenz mit dem 4. Platz begnüngen musste, ging als absoluter Topfavorit in den 10km langen Rundkurs. Diese Favoritenrolle bestätigte der 5-fache Laufcup-Gesamtsieger, hatte aber überraschend lange den Oberösterreicher Simon Kugler an seiner Seite, der schlussendlich ungefährdet zu Platz 2 lief. Gerhard Gutmann schaffte als Dritter nach dem Vorjahressieg und dem 2. Platz von 2009 bereits zum dritten Mal in Serie den Sprung auf das Podest. Daniel Pfeiffer, der Gesamt-Zweite des Waldviertler Crosscups, hatte aus einer größeren Verfolgergruppe den längsten Atem und sicherte sich Platz 4.
Bei den Damen gab es mit Irene Zerkhold, in Abwesenheit der WVC-Favoritinnen Bettina Zelenka und Veronika Limberger, ein neues Siegergesicht. Die Scheibbserin gewann überlegen vor Marion Vera-Forster und unterbot dabei hauchdünn die 40-Minuten Marke. Beim Hobbylauf (5km) gewann mit Manfred Riener der Laufcup-Gesamtsieger aus dem Jahr 2003.
Nächste Station des Waldviertler Laufcups ist am 15. Mai der 10km-Straßenlauf in der Bezirkshauptstadt Horn.
(Bericht von www.w4sport.at)

Foto: NÖN / Bernd Dangl
Hauptlauf (10 km):
1. (1. M35) REDL Alois - 33:12 (3:19 min/km)
            :
4. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 35:35 (3:34 min/km)
8. (2. M20) KAINZ Andi - 36:29 (3:39 min/km)

Hobbylauf (5 km):
  1. (1. M) RIENER Manfred - 17:43 (3:33 min/km)
            :
  3. (3. M) RIENER Andi - 20:28 (4:06 min/km)
19. (2. W) RIENER Christa - 26:46 (5:21 min/km)

Schülerlauf 1 (1,4 km):
1. (1. MS1) EDELMAIER Christian - 05:20 (3:49 min/km)
            :
3. (1. WS1) RIENER Sandra - 05:32 (3:58 min/km)

Ergebnisse

Foto: NÖN / Bernd Dangl

19.4.2011: 28. VIENNA CITY MARATHON

4 LT Gmünder waren beim 28. Vienna City Marathon am vergangenen Sonntag mit dabei. Hier sind ein paar Zeilen zu ihren Leistungen:

BOCK Bernhard: Bis km 28 war unser Obmann noch sehr zuversichtlich, die 3 Stunden Schallmauer zu knacken, doch dann ist es schwer geworden und seine Beine immer müder und es ist sich um 3 Minuten nicht ausgegangen. Trotzdem ist er sehr zufrieden, hat sich nichts vorzuwerfen und freut sich schon auf den nächsten Lauf.

BREI Robert: In einem gut eingeteilten Rennen (sieht man an den sehr konstanten 5km-Zeiten) konnte er die gewünschte Zeit von unter 3:30 gleich um 6 Minuten unterbieten.

DUMSER Thomas: Er war mit seinem Halbmarathon nicht so ganz zufrieden. Thomas wollte eigentlich ein paar Minuten schneller sein. Leider hatte er beim Lauf einige Probleme (falsche Schuhwahl, Magenschmerzen), für die die Zeit von 1:28 sicher nicht schlecht ist.

HAWLE-DUMSER Manuela: Sie ist mit ihrem Ergebnis von 1:45 sehr zufrieden. Besonders, weil sie sich nicht speziell für den Halbmarathon vorbereitet hat. Manuela hat nämlich bei einem Gewinnspiel erst vor ein bis zwei Wochen den Start beim Halbmarathon gewonnen.
Marathon (42,2 km):
      1. (1. MH) KIPROTICH John - 2:08:29 (3:02 min/km)
            :
  399. (58. M45) BOCK Bernhard - 3:03:49 (4:21 min/km)
1157. (204. M45) BREI Robert - 3:24:43 (4:51 min/km)

Halbmarathon (21,1 km):
      1. (1. M35) GEBRSELASSIE Haile - 1:00:18 (2:51 min/km)
            :
  334. (61. M35) DUMSER Thomas - 1:28:27 (4:11 min/km)
2241. (32. W35) HAWLE-DUMSER Manuela - 1:45:33 (5:00 min/km)

Ergebnisse

19.4.2011: FOTOTERMIN MIT ANSCHLIESSENDEM LAUFTREFF AM OSTERMONTAG

Am Ostermontag, dem 25. April, treffen wir uns um 09:00 Uhr am Vormittag beim Harabruckteich in Gmünd für ein gemeinsames Gruppenfoto und möglicherweise machen wir auch gleich Einzelfotos für die Homepage. Anschließend können alle, die wollen, bei einer gemütlichen Runde durch Gmünd mitlaufen.


15.4.2011: VIDEOS VOM MAISSAUER SPORTTAG

Maissauer Duathlon

Maissauer Stadtlauf


11.4.2011: DRESSENAUSGABE

Wir treffen uns bereits am kommenden Freitag, dem 15. April, um 20 Uhr im Restaurant Pipeline bei der AVIA-Station in Gmünd zur Dressenausgabe. Damit können wir die Dressen schon am kommenden Wochenende in Gars oder in Wien verwenden. Einen weiteren Termin für die Dressenausgabe könnten wir gleich mit einem Fototermin kombinieren. Aber Näheres dazu können wir uns ja am Freitag ausmachen.


11.4.2011: MAISSAUER SPORTTAG INKLUSIVE 1. WVC-LAUF

Trotz der krankheitsbedingten Ausfälle von Johannes LOTZ, Thomas DUMSER und Philipp GLASER spielte das LT Gmünd in Maissau alles andere als nur eine Nebenrolle. Ganz im Gegenteil - Andi KAINZ konnte sich sogar "Man of the Day" nennen. Aber alles der Reihe nach:
Beim am Vormittag ausgetragenen Duathlon konnte sich Andi KAINZ hinter Alex FRÜHWIRTH und Franz LAABER den 3. Gesamtplatz und Sieg in der allgemeinen Klasse sichern und Marco SCHINDL erreichte nach einem packenden Schlusssprint den 2. Platz in der U23 (17. Gesamtplatz).
Beim Schüler- und Hobbylauf vertrat die Familie RIENER unseren Verein. Sandra wurde beim Schülerlauf nur knapp hinter Adriana HÖLLER Zweite und Christa und Andi erliefen sich beim Hobbylauf die Plätze 9 bei den Damen und 12 bei den Herren.
Das Highlight des Tages war der Hauptlauf, der auch den 1. Lauf des Waldviertler Laufcups und den 2. Lauf des Österreichischen Volkslaufcups bildete. Alois REDL hatte mit Thomas BOSNJAK und den beiden Ungarn Sàndor FONYÒ und AndrÀs ESÖ drei sehr starke Gegner am Start. Schlussendlich musste sich Alois mit nur 12 Sekunden Rückstand auf den Sieger Thomas BOSNJAK mit dem undankbaren 4. Gesamtplatz begnügen (3. M35). Dabei wurde er mit dem Respektabstand von über 3 Minuten auf die ersten Verfolger seiner Favoritenstellung im Waldviertler Laufcup mehr als nur gerecht. Diese Verfolger waren auch schon Daniel PFEIFFER, welcher bei dem Lauf vorab schon einmal unser neues Wettkampfdress getestet und präsentiert hat, und Andi KAINZ als Gesamt-5. und -6., was damit auch den Doppelsieg in der allgemeinen Klasse bedeutete. Andi konnte dabei die im Duathlon auf Alex FRÜHWIRTH aufgerissenen 1:21 Minuten wettmachen und damit den Gesamtsieg bei der sogenannten Amethyst Challenge (Kombiwertung - Duathlon & Stadtlauf) feiern. Manuela HAWLE-DUMSER komplettierte als 13. der Damen und zweitschnellste in der Klasse W35 die erfolgreiche Darbietung der LT Gmünder.
Hauptlauf Männer (9,32 km):
1. (1. M35) BOSNJAK Thomas - 30:37 (3:17 min/km)
            :
4. (3. M35) REDL Alois - 30:49 (3:18 min/km)
5. (1. AKM) PFEIFFER Daniel - 34:05 (3:39 min/km)
6. (2. AKM) KAINZ Andi - 34:10 (3:40 min/km)

Hauptlauf Damen (9,32 km):
  1. (1. AKW) REINGRUBER Renate - 35:12 (3:47 min/km)
            :
13. (2. M35) HAWLE-DUMSER Manuela - 46:14 (4:58 min/km)
Duathlon (4,66km Lauf / 24km Rad / 2,33km Lauf):
  1. (1. M40) FRÜHWIRTH Alex - 1:07:40
            :
  3. (1. AKM) KAINZ Andi - 1:09:01
17. (2. U23) SCHINDL Marco - 1:15:48

Amethyst Challenge (Duathlon & Hauptlauf):
1. (1. M20) KAINZ Andi - 1:43:12
2. (1. M40) FRÜHWIRTH Alex - 1:43:38
3. (2. M20) FUCHSLOCH Karlheinz - 1:47:20
Hobbylauf Männer (4,66 km):
  1. SCHIESSLING Reinhard - 17:22 (3:44 min/km)
            :
12. RIENER Andi - 20:41 (4:26 min/km)

Hobbylauf Damen (4,66 km):
1. MIEDL Anita - 20:24 (4:25 min/km)
            :
9. RIENER Christa - 26:13 (5:38 min/km)

Schülerlauf 1 weiblich (990 m):
1. (1. U12) HÖLLER Adriana - 03:56
2. (2. U12) RIENER Sandra - 04:01
Ergebnisse

Bericht auf der LCW4-Homepage

Bericht auf der Veranstalter-Homepage

Fotos auf www.knipserl.at

Fotos von Walter Zelenka

Fotos von Kurt Lobenschuss


28.3.2011: HALBMARATHON-STAATSMEISTERSCHAFTEN IN WELS

Meine 1.Teilnahme bei einer Leichtathletik-Meisterschaft & wahrscheinlich auch die einzige i.d. Jahr bei der Halbmarathon STM in Wels.
Zum Rennverlauf: Tags zuvor und am Wettkampftag selbst fühlte ich mich eigentlich recht gut um unter 1:30 zubleiben beim Rennen selbst bekam wie zu erwarten wieder meine Probleme im linken Unterschenkel und dies schon nach ca.4km trotz allerdem entschloss ich mich zum weiterlaufen (aufgeben is nicht so meins) zum Glück konnte ich mich dann ab km6 an Veronika Limberger orientieren, und dieses Tempo hielt ich auch bis km 15 danach musste ich abreißen lassen und finishte in 1:31:11 - nach einer eher mäßigen Vorstellung an diesem Tag.
Resümee: das Ziel unter 1:30 verfehlte ich zwar, es wäre aber keine Sekunde schneller gegangen, dies hebe ich mir halt für den HalfIronman in St.Pölten auf.
Zur Verstanstaltung selbst: Top Organisiert, Top Stecke einfach nur weiter zu empfehlen!
(Bericht von Marco SCHINDL)

ÖSTM-Wertung (21,1 km):
    1. WEIDLINGER Günther - 1:03:55 (3:02 min/km)
            :
149. SCHINDL Marco - 1:31:11 (4:19 min/km)

Ergebnisse

27.3.2011: GATSCH-ENTEN CROSSLAUF

Beim gestern zum zweiten Mal ausgetragenen Gatsch-Enten Crosslauf in Großmeiseldorf konnte unser Teamkollege Andi KAINZ seinen Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigen!

Gatsch-Enten Crosslauf (8 km):
1. KAINZ Andi - 46:59
2. POLLERES Werner - 47:41
3. WOLFRAM Christoph - 49:18

Ergebnisse

26.3.2011: HAFNERBACHER RUINENLAUF

Hauptlauf (5,2 km):
1. (1. M30) REDL Alois - 18:05 (3:29 min/km)
2. (1. M40) FUXSTEINER Otmar - 18:58 (3:39 min/km)
3. (1. M20) FRÜHWIRTH HARALD - 19:00 (3:39 min/km)

Ergebnisse

24.3.2011: VEREINSSITZUNG

Unsere nächste Vereinssitzung wird nächste Woche am Samstag, dem 2. April, um 18 Uhr im Restaurant Pipeline bei der AVIA Station in Gmünd stattfinden. Das wird sogleich auch unsere erste Sitzung in unserem neuen Vereinslokal sein.

Besprechungsthemen:
- Vereinsdressen
- Kooperationspartner
- Veranstaltungsplanung
- Mitgliederliste
- Allfälliges

Vorab ein paar Informationen: In den letzten Tagen hat sich bezüglich Sponsoren und Vereinsdressen einiges getan. Wir werden uns nun doch keine Erima-Dressen bestellen, da wir ein tolles Angebot vom "Werbeprofi" erhalten haben, bei dem wir die Dressen auch gleich bedrucken können. Um die Dressenbeschaffung zu beschleunigen, haben sich vor kurzem ein paar unserer Vereinsmitglieder zusammengesetzt und sich einstimmig für die auffallend schöne Farbe gelb entschieden. Wenn ihr euch unsere künftigen Laufdressen schon mal ohne Beflockung anschauen wollt, dann blättert mal im Werbeprofi-Katalog auf die Seiten 100-102. Es ist geplant, dass wir die Shirts mit den Nummern JN305/JN315 und JN306/JN316 als Wettkampf- bzw. Trainingsshirts in den Farben gelb/schwarz bestellen und bezüglich Laufhose könnt ihr euch zwischen den eng anliegenden Running Tights JN436/435 und der Flatterhose JN301/JN311 entscheiden. Dabei werden die 3 Teile inlusive Sponsorenaufdrucken für jedes Vereinsmitglied sicher nicht mehr als 20 bis 30 Euro kosten. Die endgültigen Details dazu werdet ihr bei der Vereinssitzung erfahren.


18.3.2011: NEUE LAUFDRESSEN

Wie manche von euch ja bereits schon wissen, werden wir uns heuer neue Laufdressen (kurzes Leiberl und kurze Hose) zulegen. Nach unserem Motto "Gemeinsam statt einsam!" werden wir die Entscheidung über das Design und die Farbe auch gemeinsam treffen. Dafür ist voraussichtlich für übernächste Woche am Samstag Abend (2. April) eine Versammlung geplant, bei der wir uns auch gleich über die ersten Gespräche mit unseren möglichen Sponsoren und die Vervollständigung unserer Mitgliederliste unterhalten können. Den genauen Termin für die Versammlung werde ich in ein paar Tagen rechtzeitig auf die Homepage stellen. Ihr könnt vorab schon einmal den Running-Katalog von ERIMA durchblättern.


15.3.2011: LETZTES ZIRKELTRAINING

Am kommenden Montag, dem 21. März, wird das Zirkeltraining (Informationen dazu findet man unter dem Menüpunkt "Verein") für diesen Winter zum letzten Mal stattfinden.


14.3.2011: CROSSLAUF-STAATSMEISTERSCHAFTEN IN ST. PÖLTEN


Kurze Distanz (4,2 km):
  1. PRÖLL Martin - 13:42 (3:16 min/km)
            :
32. PFEIFFER Daniel - 15:56 (3:48 min/km)
36. KAINZ Andi - 16:19 (3:53 min/km)
39. LOTZ Johannes - 16:35 (3:57 min/km)

Kurze Distanz - Mannschaftswertung:
1. ULC-Mödling - 29
            :
9. LC Waldviertel - 107

Lange Distanz (9,45 km):
  1. WEIDLINGER Günther - 30:06 (3:11 min/km)
            :
19. (5. M35) REDL Alois - 34:28 (3:39 min/km)

Ergebnisse

Ausschnitt aus Niederösterreich Heute

Video auf p3tv.at

14.3.2011: 3. BEWERB DER VCM WINTERLAUFSERIE

28km Bewerb:
1. (1. M20) SUMMER Thomas - 1:36:52 (3:28 min/km)
            :
6. (2. M45) BOCK Bernhard - 1:59:11 (4:15 min/km)

Ergebnisse

27.2.2011: ZWEIMAL SILBER FÜR LT GMÜNDER BEI DEN CROSS-LM IN DER SÜDSTADT

Andi KAINZ, Johannes LOTZ und Daniel PFEIFFER gingen bei den heutigen Crosslauf-Landesmeisterschaften in der Südstadt über die kurze Distanz ins Rennen. Wir haben uns vor dem Start nach einer Einlaufrunde alle gegen die Spikes entschieden, was im Nachhinein betrachtet wohl eher doch die falsche Entscheidung war, da die Strecke im kurvigen letzten Teil doch immer matschiger und dadurch rutschiger wurde. Aber aufgrund des leicht schottrigen und trockenen Anfangsabschnittes glich sich das eh fast wieder aus.
Den Rennverlauf aus Waldviertler Sicht hat da Schiffer Michi recht passend folgendermaßen geschildert: "Andi Kainz schlug gleich von Beginn der kurzen Männerstrecke an ein riskant hohes Tempo ein, hielt es mit viel Kampf durch und war als 9. bester unserer Silbermannschaft, in der Daniel PFEIFFER (11.) und Johannes LOTZ (13.) kaum abfielen." Unsere mannschaftlich geschlossene Leistung bedeutete hinter dem ULC-Mödling die Silbermedaille in der Mannschaft. In der Einzelwertung hat übrigens nicht wirklich überraschend Christian STEINHAMMER (USKO Melk) gewonnen.
Auf der langen Distanz hat sich da Alois in einem wahren Herzschlagfinish gegen Wolfgang PUCHER (HSV WN) den 6. Gesamtplatz und damit die Silbermedaille in der M35 erkämpft. Wirklich zufrieden war er mit seiner Leistung aber nicht ganz, was mit Sicherheit auf die wenigen Trainingskilometer in letzter Zeit zurückzuführen ist. Für eine Premiere sorgte Christian STEINHAMMER: Er konnte sich neben dem Landesmeistertitel auf der kurzen Distanz auch den auf der langen sichern.

Kurze Distanz (4,5 km):
  1. STEINHAMMER Christian - 13:39 (3:02 min/km)
            :
  9. KAINZ Andi - 15:28 (3:26 min/km)
11. PFEIFFER Daniel - 15:40 (3:29 min/km)
13. LOTZ Johannes - 15:47 (3:30 min/km)

Kurze Distanz - Mannschaftswertung:
1. ULC-Mödling - 43:25
2. LC Waldviertel - 46:55
3. ULC Mödling - 47:50

Lange Distanz (8,9 km):
1. STEINHAMMER Christian - 27:52 (3:08 min/km)
            :
6. (2. M35) REDL Alois - 29:51 (3:21 min/km)

Ergebnisse

25.2.2011: VORSCHAU AUF DIE NÖLV CROSSLAUFMEISTERSCHAFTEN IN DER SÜDSTADT

Übermorgen werden Andi KAINZ, Johannes LOTZ und Daniel PFEIFFER bei den Nö. Crosslauf-Landesmeisterschaften in der Südstadt auf der Kurzstrecke (4,5 km) für den LC Waldviertel an den Start gehen. Die reine "Gmünder" Mannschaft wird voraussichtlich gegen die Vereine ULC-Mödling, ULT Deutsch Wagram, Sportunion Perchtoldsdorf und SVS-Leichtathletik um die Mannschaftsmedaillen laufen.
Alois REDL wird die lange Distanz (8,9 km) in Angriff nehmen und versuchen, sich jeweils eine M-35 und vielleicht auch eine Gesamtmedaille zu sichern.

Ausschreibung

Ergebnisse der Cross-LM 2010


23.2.2011: ERGEBNISSE DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Hier ist das Protokoll der Jahreshauptversammlung am 18.2.2011.


22.2.2011: VERSAMMLUNG

Bereits am kommenden Freitag treffen wir uns wieder, um gemeinsam über die Zukunftsperspektiven des LT Gmünd zu reden und ein persönliches Schreiben für mögliche Mitglieder zu entwerfen. Treffpunkt ist diesmal schon um 18 Uhr beim Trinkl in Schrems (Gasthaus zum Waldviertler Sepp). Es ist natürlich wieder jedes LT Gmünd-Mitglied herzlich eingeladen.


22.2.2011: ENDWERTUNG DER 13. WALDVIERTLER CROSSLAUFSERIE

In einem wahren Herzschlagfinale endete die 13. Waldviertler Crosslaufserie in Raabs. Vier Athleten hatten vor dem letzten Crosslauf noch die Chance, den Cup für sich zu entscheiden. Alex FRÜHWIRTH reichte der zweite Platz hinter dem Raabs-Sieger Daniel PFEIFFER um einen Punkt zum Gesamtsieg vor Daniel. Nur einen weiteren Punkt dahinter teilten sich Rudi CERNY und der leider durch eine Krankheit geschwächte LT Gmünder Andi KAINZ den 3. Gesamtplatz. In der Klassenwertung ist die M20 fest in Gmünder Hand. Daniel und unsere beiden Neuen Andi KAINZ und Marco SCHINDL belegten die ersten 3 Plätze. Noch dazu konnte sich unser neuer Obmann Bernhard BOCK den 3. Platz in der M40 sichern. Das LT Gmünd kann also wieder auf eine sehr erfolgreiche Crosslaufserie zurückblicken.
Endwertung Männer:
  1. (1. M40) FRÜHWIRTH Alex - 10 Punkte
  2. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 11 Punkte
  3. (2. M20) KAINZ Andi - 12 Punkte
  3. (1. M30) CERNY Rudi - 12 Punkte
  6. (3. M40) BOCK Bernhard - 21 Punkte
13. (3. M20) SCHINDL Marco - 51 Punkte

Endwertung der 13. Waldviertler Crosslaufserie

21.2.2011: NEUER VORSTAND

Bei den im Zuge der Jahreshauptversammlung stattgefunden Neuwahlen unseres Vorstandes hat sich ein in allen Bereichen komplett neuer Vorstand ergeben. Unser ehemaliger Obmann Christian STRASSER (Danke für deine Leistungen!) wird dabei vom Hoheneicher Bernhard BOCK abgelöst. Insgesamt haben sich einstimmig folgende Konstellationen ergeben:

Obmann: Bernhard BOCK
Obmann Stv.: Daniel PFEIFFER
Schriftführer: Christian KREINDL
Kassier: Thomas POISS
Rechnungsprüfer: Manfred KEINDL

Weitere Ergebnisse der Jahreshauptversammlung folgen!


20.2.2011: CROSSLAUF IN RAABS

Hauptlauf (4,44 km):
1. (1. M20) PFEIFFER Daniel - 15:59 (3:36 min/km)
            :
4. (2. M20) KAINZ Andi - 16:38 (3:45 min/km)
8. (3. M30) DUMSER Thomas - 17:17 (3:54 min/km)

Jugendlauf (2,22 km):
13. (1. MS1) DUMSER Tobias - 15:37 (7:02 min/km)

Ergebnisse

Endwertung der 13. Waldviertler Crosslaufserie

Fotos von Walter Zelenka

20.2.2011: CROSSLAUF IN KREMS

Hauptlauf (6 km):
1. (1. M30) HILLER Wolfgang - 19:37,7 (3:16 min/km)
2. (1. M30) REDL Alois - 19:48,5 (3:18 min/km)

Ergebnisse

Video


17.2.2011: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG IN DER TAVERNA PERIKLES

Die morgige Jahreshauptversammlung wird nun doch nicht wie geplant im Hopferl, sondern in der Taverna Perikles in Gmünd stattfinden. Die Uhrzeit bleibt mit 19:30 Uhr gleich. Alle Mitglieder des LT Gmünd sind dazu herzlich eingeladen.


13.2.2011: BERGLAUF AUF DIE SCHWARZALM

Berglauf (3,4 km):
1. (1. M30) REDL Alois - 13:09
2. (1. M20) HABERSBERGER Florian - 14:02
3. (2. M20) KAINZ Andi - 14:40

Ergebnisse


07.2.2011: 3 NEUE MITGLIEDER

Erfreulicherweise können wir bereits vor unserer Jahreshauptversammlung 3 neue Vereinsmitglieder präsentieren, welche allesamt Triathleten sind und das LT Gmünd in vielerlei Hinsicht verstärken werden. In ein paar wenigen Wochen werd ich übrigens neben dem neuen Vorstand auch eine vollständige Mitgliederliste auf der Homepage veröffentlichen. Hier sind ein paar Informationen über unsere Neuen:

Andi KAINZ (26):

Sein Beitritt hat sich schon seit längerem abgezeichnet und nun ist es endlich passiert - gerade noch rechtzeitig vor den Crosslauf-Landesmeisterschaften in der Südstadt. Im vorigen Jahr hat der Triathlet aus Seyfrieds mit dem 3. Platz beim Wildsau Dirt Run und mit der tollen Zeit von 9:27h beim Kärntner Ironman für Aufsehen gesorgt, wobei er sogar noch bis zum Halbmarathon auf dem Weg zu seiner Traumzeit von unter 9 Stunden war. Weitere Informationen über ihn könnt ihr auf seiner Homepage nachlesen.
Marco SCHINDL (21):

Der Heidenreichsteiner Triathlet fährt schon seit ein paar Jahren fürs Bezirksblätter Team und hat sich dort bereits von einem der schwächeren zu einem der besseren Rennradfahrer im Team entwickelt. Läuferisch gesehen konnte er letztes Jahr schon einen 4er-Schnitt über die Volksdistanz laufen und im diesjährigen Winter dürfte er sich weiter gesteigert haben, denn beim Schremser Silvesterlauf konnte er schon ein paar Runden mit der ersten Verfolgergruppe mithalten und beim Waidhofner Crosslauf lief er sogar eine Zeit lang an der Spitze.
Thomas DUMSER (36):

Der seit einiger Zeit fast immer beim Sonntags-Lauftreff mitlaufende Eibensteiner konnte den letztjährigen Gmünder Schlossparklauf in einem tollen 3:52er-Schnitt durchlaufen und er wird sich wohl heuer in ähnlichen Leistungsregionen bewegen wollen, ja vielleicht sogar mehr. Eines seiner großen Saisonziele ist es, den Austria Triathlon in Podersdorf zu finishen. Beim letzten Schremser Silvesterlauf begleitete er seine Frau Manuela zum 4. Gesamtplatz mit einer für sie vor dem Lauf unvorstellbaren Zeit. Vielleicht können wir ja sie auch bald als Mitglied willkommen heißen.
HERZLICH WILLKOMMEN BEIM LT GMÜND!


04.2.2011: ENTFERNUNGEN ONLINE MESSEN

Gmaps Pedometer

Als ich vor kurzem versucht habe, eine Internetseite zu finden, auf der man Streckenlängen online messen kann, bin ich glücklicherweise auch auf diese gestoßen. Man kann dort nicht nur einstellen, dass sich die einzelnen Streckenabschnitte automatisch an Läufer- bzw. Radfahrerwege anpassen soll (die Streckenmarkierung geht dadurch um einiges schneller), sondern es gibt sogar einen Kalorienzähler (die Genauigkeit sei dahingestellt) und ein Höhenprofil. Vielleicht seid ihr ja von der Seite genauso begeistert wie ich!


04.2.2011: CROSSLAUF IN GMÜND

Hauptlauf (6 km):
  1. (1. MJN) SILBERBAUER Andi - 23:17 (3:53 min/km)
            :
  3. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 24:03 (4:01 min/km)
  4. (1. M30) MÜLLAUER Andi - 24:24 (4:04 min/km)
  5. (1. M40) BOCK Bernhard - 24:33 (4:06 min/km)
10. (3. M20) GLASER Philipp - 26:11 (4:22 min/km)
11. (3. M40) KREINDL Christian - 26:27 (4:25 min/km)
13. (4. M20) SCHINDL Marco - 27:05 (4:31 min/km)
23. (6. M40) KOLM Uwe - 30:05 (5:01 min/km)

Ergebnisse

Zwischenwertung nach 6 Crossläufen

Fotos von Walter Zelenka

04.2.2011: CROSSLAUF IN MELK

Hauptlauf (5,65 km):
1. (1. M30) REDL Alois - 18:24 (3:15 min/km)
2. (2. M30) GSCHWANDEGGER Harald - 18:51 (3:20 min/km)
3. (3. M30) VOJTEK Rene - 19:21 (3:25 min/km)

Ergebnisse

Video

28.1.2011: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung inklusive Vorstandswahlen wird am Freitag, dem 18. Februar, um 19:30 Uhr im Hopferl in Gmünd stattfinden. Alle Mitglieder des LT Gmünd sind dazu herzlich eingeladen.


28.1.2011: BILDER VOM ZIRKELTRAINING AM 17. JÄNNER


24.1.2011: CROSSLÄUFE IN TRAISMAUER UND MAISSAU

Crosslauf in Traismauer (6 km):
1. (1. M30) REDL Alois - 20:49,7 (3:28 min/km)
2. (2. M30) VOJTEK Rene - 21:52,2 (3:38 min/km)
3. (3. M30) GRAMMEL Roland - 21:55,0 (3:39 min/km)

Ergebnisse

Video
Crosslauf in Maissau (5,61 km):
1. (1. M30) REDL Alois - 19:47 (3:32 min/km)
2. (1. M20) KAINZ Andi - 21:09 (3:46 min/km)
3. (1. M40) LACHMAYR Wolfgang - 22:15 (3:58 min/km)

Ergebnisse

16.1.2011: CROSSLAUF IN WAIDHOFEN

Hauptlauf (6,05 km):
1. (1. M30) CERNY Rudi - 24:36,8 (4:04 min/km)
            :
4. (3. M40) BOCK Bernhard - 24:49,6 (4:06 min/km)

Ergebnisse

Zwischenwertung nach 5 Crossläufen

Imposantes Video von Werner VLCEK

10.1.2011: www.ltgmuend.at und ltgmuend.at

Nun ist unsere Homepage über www.ltgmuend.at und ltgmuend.at erreichbar.


9.1.2011: ltgmuend.at

Mit www.ltgmuend.at gehts leider doch noch nicht, aber komischerweise mit ltgmuend.at schon. Ich werd der Sache auf den Grund gehen und es sollte hoffentlich in den nächsten Tagen auch mit www funktionieren.


5.1.2011: www.ltgmuend.at

Da unsere Homepage unter www.ltgmuend.at.tt schon seit längerem nicht mehr erreichbar ist (und auch baldige Funktionsfähigkeit nicht in Aussicht ist), haben wir den Moment genützt und uns die Domain www.ltgmuend.at zum günstigen Preis von 18 Euro pro Jahr registrieren lassen. Diese ist ab sofort abrufbar und die russische Domain www.ltgmuend.da.ru wird vorerst auch weiterhin nebenbei bestehen, da gerade sie uns noch nie im Stich gelassen hat.


2.1.2011: 10. ELK-SILVESTERLAUF IN SCHREMS



Hauptlauf (7,23 km):
  1. (1. M30) REDL Alois - 23:44 (3:16 min/km)
  2. (1. MJN) SILBERBAUER Andi - 25:05 (3:28 min/km)
  3. (1. M40) LOTZ Johannes - 25:26 (3:31 min/km)
  4. (2. M30) MÜLLAUER Andi - 25:36 (3:32 min/km)
  6. (2. M20) PFEIFFER Daniel - 25:42 (3:33 min/km)
  8. (3. M40) BOCK Bernhard - 26:31 (3:40 min/km)
14. (4. M30) RIENER Manfred - 27:02 (3:44 min/km)
15. (7. M40) KREINDL Christian - 27:13 (3:46 min/km)
36. (13. M40) BREI Robert - 30:46 (4:15 min/km)
38. (9. M20) GLASER Philip - 30:58 (4:17 min/km)
62. (17. M40) SIMSALIK Richard - 34:59 (4:50 min/km)
76. (13. M50) TÜCHLER Ernst - 37:32 (5:11 min/km)
77. (14. M50) DACHO Klaus - 38:02 (5:16 min/km)
82. (15. M50) BACHHOFNER Ewald - 40:15 (5:34 min/km)

Ergebnisse Hauptlauf
Hobbylauf (2,41 km):
1. (1. M) BECKER Klaus - 08:35 (3:34 min/km)
            :
9. (2. W) RIENER Christa - 12:22 (5:08 min/km)

Ergebnisse Hobbylauf

Jugendlauf (2,41 km):
1. (1. MS) WEBER Alexander - 09:11 (3:49 min/km)
2. (1. MJ) RIENER Andi - 09:22 (3:53 min/km)

6. (1. WS) RIENER Sandra - 10:46 (4:28 min/km)

Ergebnisse Jugendlauf